Website Übersetzung

 

 

PROCUT III

Kompaktes, anpassungsfähiges Wasseraufbereitungssystem

Mit der PROCUT III bieten wir ein flexibles Wasseraufbereitungskonzept, das die besonderen Anforderungen technischer Prozesse perfekt erfüllt, z.B.

  • Reinstwasser-Erzeugung
  • Wasserstrahl-Schneidanlagen

Weitere Anwendungsbeispiele:

  • Kühlsysteme
  • Wasch- und Spülanlagen
  • Klimaanlagen
  • Tauchbäder, Galvanik
  • Gebäudereinigung, Glasreinigung
  • Reinigung von PV- und Solaranlagen
  • Druckindustrie

Das PROCUT System:

  • Technologisch auf dem neuesten Stand
  • Hochwertige, langlebige Komponenten
  • Jederzeit auf sich verändernde Rohwasserqualitäten einstellbar
  • Keine Fremdwartung erforderlich
  • Geringe Anschaffungs- und Unterhaltskosten
  • Höchstmaß an Betriebssicherheit
  • Geringer Platzbedarf

Vollentsalzung
Die VE-Wasser-Ausführung PROCUT RO erzeugt mit ihrem Umkehrosmose-Modulblock mit Druckerhöhungspumpe bis zu sechs Liter entsalztes Klarwasser pro Minute, das nur noch ein Zwanzigstel der ursprünglich im Leitungswasser gelösten Stoffe enthält. Das Wasser wird in einem IBC-Container bereitgehalten, bei Bedarf mit einer Pumpe durch einen nachgeschalteten DEWAPURE Mischbett-Ionenaustauscher gedrückt und als VE-Wasser zur Entnahmestelle bzw. zum Verbraucher gefördert. Die Osmosemembranen werden durch Impfung mit einer Spezialchemie wirkungsvoll vor Verkalkung und Biofouling geschützt.

Variabilität
Mit PROCUT kann Wasser für den problemlosen Betrieb verschiedenster technischer Anwendungen wie Wasserstrahl-Schneidanlagen, Kühlkreisläufe, Spül- und Waschvorgänge u.v.m. erzeugt werden. Durch die jeweils paßgenaue Kombination der einzelnen Behandlungsschritte erzeugt die Anlage die optimale Wasserqualität für Ihre Anforderungen auch bei schwierigen Leitungswasserqualitäten und empfindlichen Anlagen. Dabei arbeitet das System weitgehend wartungsfrei, nur verbrauchte Filterelemente müssen ausgewechselt werden, Fremdservice ist nicht nötig. Der Platzbedarf für die Anlage beschränkt sich auf die Grundmaße einer Europalette! Standardausführung: Komplettsystem mit 5µ-Feststoff-Vorfilter, UVC-Entkeimung und separater Versorgungspumpe mit Druckspeicher. Optional erweiterbar zur Enthärtung, Entsalzung, auch mit Verschneidevorrichtung, Entgasungsvorrichtung zum Auswaschen freier Kohlensäure, automatischer Dosiereinheit für Wasserzusätze.

Wasseraufbereitung mit Fingerspitzengefühl
Für einen störungsfreien Betrieb vieler High-Tech-Anlagen ist es von größter Wichtigkeit, eine möglichst salzarme und dennoch neutrale Wasserqualität zu verwenden. Deren Herstellung erfordert jedoch viel Know-how und Fingerspitzengefühl. Die Reduzierung des Salzgehalts erfolgt heute fast ausschließlich über Umkehr-Osmosetechnik. Ein wesentlicher Nachteil des so erzeugten Wassers ist jedoch die im Wasser verbleibende freie Kohlensäure, die mangels anderer Pufferstoffe das Wasser hochgradig korrosiv macht und in mechanisch hochbeanspruchten, strömenden Medien zu erheblichen Schäden durch Kavitation führt. PROCUT berücksichtigt diese Bedingungen in besonderem Maße durch den Einsatz einer ausgeklügelten Kombination von Verschneide-, Entgasungs- und Entsäuerungstechniken, die eine für die jeweilige Anwendung optimale Wasserqualität garantieren.

Extremfall Wasserstrahl- Schneidtechnik
In der Wasserhydraulik existieren, mit Ausnahme weniger Fälle in denen das Wasser zusätzlichen thermischen Belastungen unterworfen wird, kaum andere Anwendungen, in denen Wasser derart hohen mechanischen Beanspruchungen unterliegt wie in der Wasserstrahl- Schneidtechnik. Durch die Verwendung von Spezialpumpen wird schon in herkömmlichen Maschinen eine Druckenergie von über 4000 bar erzeugt, die auf ihrem Weg zur Schneiddüse fast vollständig in Bewegungsenergie umgesetzt wird. Neueste Anlagen arbeiten bereits mit 6000 bar und mehr. Bei diesen extremen Bedingungen machen sich Mängel in der Wasserqualität direkt durch Verminderung von Dichtungs- und Düsenstandzeiten, Ventil- und Zylinderschäden, Ablagerungen an Steuerventilen und sogar Rohrleitungsplatzer bemerkbar. Für Wasserstrahl-Schneidanlagen gilt der Anspruch darum in besonderem Maße, eine möglichst neutrale und salzarme Schneidwasserqualität zu verwenden. In den meisten Fällen führt eine optimierte Wasserqualität zu erheblichen Kosteneinsparungen durch weniger Komponentenverschleiß und geringere Betriebsausfallzeiten.

Neues Wasseraufbereitungskonzept
Mit der Entwicklung der PROCUT bietet sich dem Anwender der Wasserstrahl- Schneidtechnik ein völlig neues Wasseraufbereitungskonzept. Gegenüber allen anderen Umkehrosmose - Systemen wurde diese Anlage konsequent unter Verzicht auf wartungsintensive Komponenten entwickelt. Weder die Wasservorbehandlung und Enthärtung, noch die Osmosetechnik selbst benötigen Fremdwartung! Lediglich der Austausch verbrauchter Filterelemente ist in regelmäßigen Abständen erforderlich, den der Anwender aber leicht selbst vornehmen kann und dessen Kosten vergleichsweise gering bleiben. Die verwendeten Direktmodule kommen ohne steuerungstechnisch aufwändige Regenerations- bzw. Reinigungsintervalle aus. Auch auf  wartungsintensive automatische Regel- und Messtechnik wurde bewußt verzichtet. Die Einstellung der Wasserqualität wird manuell ca. 1 mal pro Monat vom Anwender selbst überprüft und ggf. angepaßt. Die Einmessung erfolgt über ein Handmessgerät. Mit der PROCUT wurde das bewährte Prinzip der PURE-PRO Anlagenserie übernommen und konsequent für den Einsatz an modernen Industrieanlagen weiterentwickelt. Heraus kam eine Anlage, die auch für den Wasseraufbereitungs-Laien leicht verständlich und überschaubar bleibt. Mit der PROCUT erwirbt der Anwender hochwertige, langlebige state-of-the-art - Technologie, die er jederzeit selbst bei sich verändernden Rohwasserqualitäten auf die erforderliche Schneidwasserqualität einstellen.

 

leer
gb

PROCUT III ist ein Produkt der
Europure GmbH & Co. KG.

Procut

Unser Angebot:

Wir beraten Sie gern ausführlich und erstellen auf Wunsch ein individuelles Angebot. Dafür benötigen wir eine möglichst genaue Beschreibung der geplanten Anwendung und Anforderungen.

Wir bitten um Kontaktaufnahme mit unserem Herrn Kondritz für ein ausführliches Beratungsgespräch - natürlich unverbindlich und kostenlos!

Nur auf Wunsch erstellen wir dann im nächsten Schritt ein kostenpflichtiges Gutachten (165,00 €). Dafür benötigen wir zunächst eine Wasserprobe zur Analyse, auf deren Grundlage wir die lokale Wasserqualität beurteilen, zu erwartende Probleme aufzeigen und konkrete Empfehlungen zur Wasseraufbereitung ausarbeiten können. Die Kosten für diesen erweiterten Service werden beim späteren Erwerb einer Anlage voll angerechnet.

PROCUT III Wasseraugereitungsanlage